Piratenschiffbett DIY: Ein mega Ikea Hack

Piratenbett DIY Ikea Hack

Endlich ist es soweit! Ihr habt so lange gewartet, dass die Bauanleitung für unser Piratenschiffbett DIY online geht. Et voilà. Hier ist sie. Das Konzept und das Grundgerüst des Etagenbetts habe ich mir zwar überlegt und skizziert, umgesetzt hat es aber mein Mann. Da ich Euch nicht unbedingt meine Kritzeleien online stellen wollte, sondern professionelle Visualisierungen mit Maßangaben haben wollte, war ich hier auf seine Hilfe angewiesen. Die Anleitung ist als eine Rekonstruktion unseres Projekts angedacht, da wir das Bett gebaut haben, als der Blog noch gar nicht existierte und es also keine Fotos vom Entstehungsprozess gibt. Wir haben uns bemüht alles so detailliert wie möglich zu beschreiben. Los gehts.

Ikea Hack

Piratenbett DIY Ikea Hack

Konzipiert ist das Piratenschiffbett als ein Ikea Hack. Das bedeutet, man benutzt Möbel des Ikeasortiments und wertet sie als DIY Projekt auf. Für dieses Bett braucht Ihr als Basis zunächst das Doppelstockbett MYDAL und das Treppenregal TROFAST. Nachfolgend findet Ihr nun zunächst eine Liste für alle benötigten Materialien. So gut es geht, verlinke ich Euch die jeweiligen Produkte, damit Ihr sie schneller wiederfindet.

Materialliste Piratenschiffbett DIY:

Da es sich hierbei um ein großes und aufwändiges Bauprojekt handelt, habe ich den Bau des Piratenschiffbettes in vier Unterkategorien unterteilt. Bettkorpus, Treppe, Bettkasten, Klettergerüst. Auch die Materialisten orientieren sich an diesem Schema, damit Ihr könnt also Schritt für Schritt vorgehen könnt.

Bettkorpus:

  • Ikea Bett MYDAL 90×200
  • Fallschutz oben links: MDF Platte 100,5 cm x 70 cm | Stärke: 0,18 cm
  • Fallschutz oben rechts:  MDF Platte 105 cm x 70 cm | Stärke: 0,18 cm
  • Halterung Fallschutz: Dachlatten (4,8 cm x 2,4 cm) 1 x 205,5 cm | 1 x 71,5 cm
  • Fallschutz unten: MDF Platte 102 cm x 40 cm | Stärke: 0,18 cm
  • Halterung Fallschutz: Dachlatten (4,8 cm x 2,4 cm) 90,5 cm
  • Bodenplatte oben: MDF Platte 90 cm x 200 cm | Stärke: 0,22 cm
  • Weiße Holzfarbe für Kinderspielzeug
  • Schrauben
  • Holzdübel und Holzleim
  • Fernrohr
  • Steuerrad
  • Stoff für das Segel
  • Nägel und Nylonfaden

Treppe:

  • Ikea Regal TROFAST
  • Schutzgeländer: Dachlatten (4,8 cm x 2,4 cm) 3 x 58 cm | 2 x 88 cm
  • Weiße Holzfarbe für Kinderspielzeug
  • Schrauben

Bettkasten:

  • Bodenplatte: MDF Platte 156 cm x 95,2 cm | Stärke: 0,18 cm
  • Front: MDF Platte 156 cm x 97 cm
  • Seitenwände: 93,4 cm x 12 cm
  • Hinterwand: 156 cm x 12 cm
  • Weiße Holzfarbe für Kinderspielzeug
  • Schrauben
  • Dickes Hanfseil
  • 9 Rollen

Klettergerüst:

  • Balken (7 cm x 7 cm): 4 x 68,5 cm | 4 x 79 cm | 2 x 250 cm | 4 x 83 cm | 1 x 84 cm | 4 x 200 cm
  • Kletterwand: MDF Platte 97 cm x 156,5 cm | Stärke: 0,18 cm
  • Seitenwände Bug Spitze: MDF Platte 61 cm x 40 cm | Stärke: 0,18 cm
  • Seitenwände Bug seitlich: MDF Platte 72 cm x 40 cm | Stärke: 0,18 cm
  • Sprossen: Rundholz 3 x 76 cm | Durchmesser 3 cm
  • Schaumstoffmatte für den Boden
  • Schaumstoffschläuche
  • Montagekleber
  • Klettersteine
  • 2 Kletternetze
  • Klettertau
  • Tellerschaukel
  • 2 Griffe
  • Karabinerhaken

Gleichermaßen gehen wir nun in der Bauanleitung Schritt für Schritt vor und lassen das Bett nun nach und nach zu einem atemberaubenden Piratenschiff werden, das Kinderherzen höher schlagen lässt.

Bettkorpus bauen:

Als Grundgerüst baust Du das Ikea MYDAL Bett nach beigelegter Bauanleitung auf. Da wir die obere Etage zunächst nicht zum Schlafen, sondern als zusätzliche Spielfläche nutzbar machen wollten, haben wir hier das Lattenrost weggelassen. Außerdem lasst Ihr sowohl oben, als auch unten, den Rausfallschutz weg, denn diesen wollen wir durch die Bretter mit den Luken ersetzen.

  • Zunächst die Bodenplatte ins Bett hineinlegen.

  • Aus den 3 MDF Platten, die als neuer Fallschutz dienen, werden mit einer Stichsäge Kreise mit einem Durchmesser von 28 cm ausgesägt. Als Durchgang zum Betreten der oberen Etage, muss ein größere Öffnung ausgesägt werden.
  • Alle 3 Platten 1 -2 mit weißer Holzfarbe, die für Kinder unschädlich ist, streichen und über Nacht trocknen lassen.
  • Der Rausfallschutz wird nun sowohl oben, als auch unten, mit Holzdübeln am Bettrahmen verleimt. Anschließend wird die Halterung aus Dachlatten von der Hinterseite mit Schrauben angebracht.

  • Als Dekoration und um das Piratenschiff authentischer zu machen, haben wir ein Fernrohr und ein Steuerrad angebracht.

Ein Steuerrad aus Holz hat uns ein Freund individuell angefertigt. Eine Alternative findet Ihr oben verlinkt. Vielleicht habt Ihr Glück und es findet sich etwas Ähnliches auf etsy.

  • Ein Bettlaken vom Ikea habe ich auf die Maße 90 cm x 200 cm gekürzt und mit dickem Nylonfaden und Nägeln an den Wänden befestigt.

Treppe bauen:

Treppe aus Ikea Regal bauen

  • Das Treppenregal TROFAST von Ikea nach Aufbauanleitung aufbauen, an das Bett heranschieben und mit Schlossschrauben befestigen.
  • Dachlatten mit einer Stichsäge zurechtschneiden. Achtet darauf, dass die beiden 88 cm Dachlatten schräg geschnitten werden, damit die Enden bündig sind.
  • Mit der gleichen weißen Farbe wie für den Fallschutz alle Dachlatten streichen und über Nacht trocknen lassen. Behaltet im Überblick welche Bauteile alles gestrichen werden müssen, so könnt Ihr das in einem Arbeitsschritt erledigen und kommt durch die Trockenzeit nicht unnötig in Verzug.
  • Nun die Dachlatten mit Schrauben an der Treppe und oben am Bett befestigen.

Bettkasten bauen:

Um den Platz auch unter dem Bett effektiv nutzen zu können, haben wir uns überlegt einen Bettkasten darunter zu bauen, der sich herausziehen lässt. So hatten wir endlich einen Stauraum für unser LEGO DUPLO.

  • Die MDF Platte für die Front wird ebenfalls weiß angestrichen und muss danach gut trocknen.
  • Die 9 Rollen unter die MDF Platte schrauben.
  • In die weiß gestrichene Platte, die die Front bildet, zentriert zwei Löcher bohren für das dicke Hanfseil zum Herausziehen.
  • Auf die Bodenplatte werden als erstes die zwei Seitenwände montiert, danach die Hinterwand.
  • Bei der Frontplatte ist es wichtig darauf zu achten, dass sie nicht auf, sondern vor der Bodenplatte montiert wird.
  • Zum Schluss noch das Seil festbinden.

Klettergerüst bauen:

Da das Klettergerüst, das den Bug des Schiffes darstellen soll, wohl das aufwändigste und komplizierteste Element des Piratenschiffs ist, haben wir für Euch eine digitalisierte Skizze erstellt. Diese erklärt ausführlich, wie Ihr vorgehen müsst. Die Aufbauanleitung dafür könnt Ihr hier herunterladen oder bestellen.

Hier exemplarisch eine Seite, damit Ihr einen Eindruck davon habt, wie die Datei aufgebaut ist.

Nachdem Ihr alle Schritte für den Korpus des Klettergerüsts befolgt habt, liegt es nun vor allem auch an der Position im Raum, wie Ihr die einzelnen Spielmöglichkeiten gestalten möchtet.

  • Wir haben die Öffnung zum Schlafbereich mit einer MDF Platte, die auch weiß gestrichen wird, verschlossen. Daran befestigt haben wir insgesamt 10 Klettersteine.

  • In die Öffnung zur Wand haben wir ein Klettertau eingehakt und die das Bug formenden Elemente sind mit Kletternetzen versehen worden. Der vordere Teil hat drei parallele Sprossen zum Klettern bekommen.

  • Auch hier finden sich an den Fallschutz angelehnte Blenden, die mit Kreise als Ein- und Ausstiegshilfe versehen sind. Bei den beiden MDF Platten, die vorne zu einer Spitze zusammenlaufen, müsst Ihr darauf achten, dass sie an der Seite auf Gährung geschnitten werden, damit keine scharfe Kante entsteht.
  • Alle 4 Bretter erhalten einen Kreis mit einem Durchmesser von 28 cm, den Ihr mit einer Stichsäge ausschneidet. Wir haben als Schablone übrigens einen Putzeimer benutzt.
  • Danach müssen auch diese Platten wieder gestrichen werden. Bedenkt, dass man, je nach Position des Bettes, auch die Rückseite der Bretter sehen wird. Daher empfiehlt es sich hier beide Seite zu streichen, um flexibel zu bleiben.
  • Nach der Trocknungszeit werden sie mit Holzdübeln und Holzleim befestigt.
  • Der Boden wird noch mit einer Schaumstoffplatte ausgelegt, damit keine Verletzungsgefahr besteht. Da Monsieur Milchbart den Raum auch als Kuschelecke zum Lesen nutzt, liegen hier auch immer Kissen.
  • Die Kanten der 4 Bretter haben wir sicherheitshalber noch mit Schaumstoffschläuchen, die Ihr im Baumarkt findet. Einfach auf die gewünschte Länge bringen und mit Montagekleber befestigen.
  • Als Kletterhilfe werden weiter oben noch zwei Griffe befestigt.

  • Der Galgen, der nun etwas ins Zimmer hineinragt, kann man vielfältig nutzen.

  • Um viele verschiedene Elemente daran zu befestigen, haben wir einen Karabinerhaken angebracht.

  • Hier hängen immer abwechselnd eine Tellerschaukel, eine Nestschaukel oder ein Boxsack.

Natürlich ist es ein umfangreiches Projekt, das einiges an Zeit und Energie braucht, um es umzusetzen. Aber ich kann sagen, dass es sich definitiv gelohnt hat. Es wird jeden Tag auf verschiedene Weisen bespielt und ist vor allem bei Gastkindern total angesagt. Ich kann Euch also nur ermutigen ein solches Bett für Eure Kinder zu bauen.

Piratenbett DIY Ikea Hack

Hier findet Ihr nochmal den Link für die Bauanleitung des Klettergerüsts.

Ich hoffe, ich konnte Euch neben der Inspiration auch viele hilfreiche Tipps für das Piratenschiffbett DIY geben und wünsche Euch ganz viel Spaß bei der Umsetzung.

Viele liebe Grüße und Selam

Eure Vanessa

15 Kommentare zu “Piratenschiffbett DIY: Ein mega Ikea Hack

  1. Inna sagt:

    Echt mega !wir ziehen im August um und ich werde das Bett unbedingt etwas abgeändert nachbauen ? danke danke danke

    • Vanessa Tanriverdi sagt:

      Das freut mich so, dass es Dir gefällt. Für Kinder ist es wirklich das absolute Paradies und der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Wenn es fertig ist, schick mir gerne ein Foto. ich bin total gespannt wie Eure Version ausschauen wird.
      Viele liebe Grüße
      Vanessa

  2. Ina sagt:

    Hallo Vanessa,
    das Bett ist unglaublich toll geworden! Deine Jungs haben sicher total viel Spaß und ihr bekommt jetzt ganz oft Besuch 🙂 Ich habe auch einen Blog mit Ikea Hacks. So ein cooles Bett fehlt da aber noch.
    Liebe Grüße,
    Ina

  3. Lisa sagt:

    Hallo!
    Super Idee, danke, wir werden versuchen, es nachzubauen! 😉
    Habt ihr die Balken des Gerüsts auch lackiert?
    LG Lisa

  4. Marlene sagt:

    Hallo
    Für welches Alter würden sie es empfehlen. Unser Sohn wird im März 5. Noch eine Frage zu dem hochbett könnte man auch ein anderes hochbett nehmen?
    Liebe Grüße Marlene

    • Vanessa Tanriverdi sagt:

      Hallo liebe Marlene,
      also zum Alter kann ich sagen, dass unsere Kinder 5 und fast 2 sind. Wir nutzen es jetzt seit 1,5 Jahren. Allerdings hat bisher oben keiner geschlafen, da mir das zu riskant war. Wir führen das aber nun zeitig ein. Die Kletter- und Spielgeräte wurden von Anfang an genutzt und sind motorisch ja vielfältig einsetzbar.
      Theoretisch müsste auch jedes andere Bett sich dafür eignen. Wir haben ja nur die Blenden getauscht und das Kletterelement ist sowieso separat. Da die meisten Betten in dem Format Standardmaße haben, dürfte das auch kein Problem sein. Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen.
      Viele liebe Grüße
      Vanessa

  5. Naja sagt:

    Hallo!
    Wir ziehen im Frühling nächstes Jahr und wollen das evtl unserem dann 2jährigen Sohn auch gerne bauen.
    Für die grobe Planung im Kinderzimmer: wie groß ist das Bett nachher? Wie hoch?

    • Vanessa Tanriverdi sagt:

      Hey,
      das klingt ja supi. Also die Höhe ändert sich durch den Umbau nicht. Da müsstest Du die Daten vom Ikea Bett nachlesen. Das Modell ist im Blogpost verlinkt.
      Zu der Breite vom Bett (2m) kommen nochmal schätzungsweise 1,20m für das Klettergerüst vorne am Bug.
      Ich hoffe das hilft Dir weiter.
      Liebe Grüße
      Vanessa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.