Bügelperlen DIY: Islamische Anhänger

Die Wochen fliegen nur so an mir vorbei. Echt Wahnsinn, dass schon ein Viertel von 2018 wieder rum sind. Aber geht es Euch auch so? Gerade wenn man ein Baby zu Hause hat, vergehen die Tage wie im Fluge. Die Kleinen wachsen einfach so unglaublich schnell. Bei Baby Nummer zwei kommt es mir nochmal schneller vor, als beim ersten Kind. Und da möchte man doch am Liebsten gerade die Anfangszeit konservieren und für immer und ewig Babyfüße knutschen. Nutzt alles nichts. Auch Babyfüße wachsen. Heute tolles aber um ein Bügelperlen DIY gehen.

Ich habe Euch heute drei Bastelvorlagen für Anhänger aus Bügelperlen mitgebracht. Ein Mond mit Stern, eine Moschee und die Kaaba. Als Kind war ich ja tatsächlich besessen von Bügelperlen. Ich hatte sie in sämtlichen Ausführungen: neon, glitzernd, welche, die nachts leuchteten. Und alle waren nach Farbe akribisch in Setzkästen sortiert.

Bügelperlen DIY Materialien

So vorbildlich bewahre ich unsere Bügelperlen als Erwachsene allerdings nicht auf. Tatsächlich war die Aktion „Bügelperlen“ auch nur ein Instinktkauf meines letzten Ikeabesuchs. Am Wochenende haben wir dann mal spontan getestet, ob Monsieur Milchbart überhaupt Spaß daran findet. Und siehe da: Er kommt ganz nach der Mama.

Bügelperlen DIY Perlen stecken

Da mir unser Frühlingsstrauß mit Weidekätzchen im Wohnzimmer die ganze Zeit schon zu kahl erschien, kam mir die Idee einfach islamische Anhänger aus den Bügelperlen zu basteln. Traditionsgemäß gehören Ostereier an den Strauß – ja, ich weiß. Aber wir feiern nun mal kein Ostern im Hause dattelbeere. Deshalb ist es bei uns einfach ein Frühlingsstrauß mit orientalisch/islamischen Anhängern geworden. Hat ja auch was, oder?

Bügelperlen DIY fertige Anhänger

Was Ihr für das Bügelperlen DIY benötigt:

Bügelperlen DIY Perlen und Schablonen

Wie Bügelperlen funktionieren muss ich, glaube ich, nicht umfangreich erläutern. Bild stecken, Backpapier darüber legen und schließlich bügeln. Bei unseren Anhängern wird noch ein Stück Nylonfaden als Aufhänger angeknotet. Fertig! Nachtrag: Ich habe unsere Anhänger nur von einer Seite gebügelt. Es empfiehlt sich aber beide Seiten zu bügeln, um sie zu stabilisieren. Ich bin gespannt wie Ihr die Idee findet. Das ist mal etwas anderes so ein Bügelperlen DIY in islamischer Form, oder? Der Kreativität sind übrigens wie immer keine Grenzen gesetzt. Darüber hinaus wäre das auch eine schöne Dekodiere für den Ramadan, das Ramadanfest oder das Opferfest. Ihr findet bestimmt einen Anlass, um die Anhänger in Szene zu setzen.

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Nachbasteln!

Hier findet Ihr die Vorlagen.

Alles Liebe und Selam

Eure Vanessa

Du suchst noch mehr islamische Bastelvorlagen? Wie wäre es denn hiermit?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.