Erzähltheater: Keloğlan und die verzauberte Schüssel

Selam und Hallo Ihr Lieben,

oft werde ich gefragt, was ich mit Monsieur Milchbart für Bücher lese, und ob wir Empfehlungen oder Favoriten haben. Da wir oft und viel lesen und sich unsere Bibliothek stetig erweitert, kann ich diese Frage selbstverständlich mit „JA“ beantworten. Besonders seitdem wir die Bildkarten des DON BOSCO Verlags kennengelernt haben, greifen wir auch immer wieder gerne zu dieser Vorlesevariante. Heute möchte ich Euch eine neue Geschichte vorstellen.

DON BOSCO Verlag

Der DON BOSCO Verlag zählt zu den führenden Fachverlagen für Frühpädagogik und Religion und bietet sowohl für Erzieher/-innen un Lehrer/-innen qualitative Fachliteratur für die Arbeit mit Kindern, als auch für Eltern Kinderbücher, die Werte und Religiosität vermitteln. Außerdem setzt sich DON BOSCO für den interreligiösen und interkulturellen Dialog ein und publiziert zudem auch Literatur, die sich mit islamischen Inhalten auseinander setzt. Ein Praxisbuch und das dazugehörige Erzähltheater zum Thema Ramadan habe ich Euch bereits hier vorgestellt.

Erzähltheater Kamishibai

Kamishibai ist das japanische Wort für Erzähltheater. Ein Holzkasten, der, versehen mit zwei Flügeltüren, zu einem kleinen Theater wird, auf dem die Geschichten zum Leben erweckt werden. Besonders in einer Gruppe mit mehreren Kindern macht es Spaß sich die Bildkarten anzuschauen. Sie sind mit Ihrer DIN-A3 Größe dafür einfach optimal, da auch viele Kinderaugen alle Details erkennen können.

Natürlich lassen sich die Karten auch in kleiner Runde einfach gemeinsam auf dem Boden betrachten. So handhaben wir es zumindest aktuell.

Keloğlan und die verzauberte Schüssel

Keloğlan zählt zu den berühmtesten Märchenfiguren der Türkei. Ein Taugenichts, der die Erzählungen, in denen er die Hauptfigur spielt, durch seine pfiffige Art zum Wendepunkt führt. Nachdem die Geschichten einen kritischen Ausgangspunkt haben, enden sie immer mit einer belehrenden Weisheit, die zwischen den Zeilen sichtbar wird. Auch die Version aus dem DON BOSCO Verlag bedient sich dieser Erzähltechnik.

Keloğlan lebte, gemeinsam mit seiner Mutter, vor vielen vielen Jahren in ärmlichen Verhältnissen im fernen Anatolien. Aus unerklärlichen Gründen besitzt Keloglan kein einziges Haar auf dem Kopf, weshalb seine Mutter ihn liebevoll „Kahlköpfiger Sohn“ oder, „Haarloses Kind“ nannte. Daraus leitet sich auch sein Name ab: Kel (Glatze) und Oğlan (Junge).

Keloğlan fängt beim Angeln einen besonders großen und hübschen Fisch, in dessen Bauch sich eine große Schüssel verbirgt. Nachdem er die Schüssel mit Wasser füllt, wird die Besonderheit dieser Schüssel ganz schnell deutlich. Sie verwandelt Wasser in pures Gold. So kommt es, dass Keloğlan und seine Mutter ihre niedere Stellung in der Gesellschaft verlieren und aufgrund ihres Reichtums nun in einem Palast leben.

Doch dass das viele Geld auch Negativität mit sich bringt, wird schnell deutlich. Keloğlan entwickelt sich zu einem habgierigen jungen Mann, dem an dem Wohlergehen seiner Mitmenschen nichts mehr liegt und sich sogar all seine Freunde von ihm distanziert haben.

Bis zu dem Tag, an dem er beim Wasser Schöpfen das Gleichgewicht verliert, ins Wasser stürzt und die Strömung die verzauberte Schüssel mit sich reißt. In letzter Sekunde wird er aus dem Wasser gezogen und vor dem Ertrinken bewahrt.

Nun wird die Pointe und die Lehre, die aus dieser Geschichte gezogen werden soll, offensichtlich. Reichtum und Macht verhelfen nicht zwangsläufig zu einem glücklicheren Leben. Im Gegenteil. Materielle Dinge, die aus dem Nichts kommen, können ebenso schnell wieder im Nichts verschwinden und das, was bleibt, sind die einfachen Dinge im Leben.

Bereits Kindergartenkindern kann man mit dieser Aussage einiges verständlich machen, wenn man erklären möchte was materielles Gut für unseren Alltag bedeutet. Damit möchte ich nicht sagen, dass wir unsere Kinder zu selbstlosen Minimalisten erziehen müssen, sondern dass die Geschichte Keloğlan und die verzauberte Schüssel dabei hilft zu thematisieren was Wertschätzung bedeutet. Besonders in unserer geprägten Konsumgesellschaft scheint es für uns nämlich selbstverständlich geworden zu sein unseren Besitz stetig zu erweitern. Auch aus religiös islamischer Perspektive lässt sich diese Geschichte sehr gut aufarbeiten und als Grundlage für viele weitere Gespräche lesen.

Auf der Rückseite des Titelbildes finden sich wie immer die Erzählvorlagen, sodass die Karten tatsächlich wie ein riesiges Bilderbuch gelesen werden können. Auf der Internetseite des Verlages findet sich sogar eine türkische Version dessen und auch eine eingesprochene Tondatei, die kostenlos heruntergeladen werden kann. Darüber hinaus bietet die Bonusseite des DON BOSCO Verlags eine Menge an gratis Zusatzmaterial an, das dabei hilft die Themen aufzuarbeiten und weiter zu vertiefen.

Die Bildkarten sind aber auch wunderbar dazu geeignet die Kinder selbst kreativ werden zu lassen und den vorgegeben Text komplett auszuklammern. Es ist unglaublich zu beobachten wie filigran die Beobachtungsgabe von Kindern ausgeprägt ist und wie schnell sie den Inhalt frei wiedergeben können ohne es von einem Erwachsenen „vorgekaut“ bekommen zu haben. Das fördert nicht nur die Selbstständigkeit der Kinder, sondern lässt sie vor allem bildgestütztes Erzählen üben und ermöglicht eine Form der Sprachförderung.

Mini-Bilderbuch

Die Geschichte Keloğan und die verzauberte Schüssel ist auch als Mini-Bilderbuch erhältlich. Praktisch für unterwegs. Die Bilder und der dazugehörige Text sind dabei identisch, wobei es das Mini-Bilderbuch nur in deutscher Sprache gibt.

Ich bin übrigens von den Illustrationen ziemlich begeistert. Das ist man zwar beim DON BOSCO Verlag bereits gewohnt, sollte aber nicht unerwähnt bleiben.

Schreibt doch gerne in die Kommentare, ob Ihr auch bereits Bildkartensets vom DON BOSCO Verlag besitzt, wie ihr sie findet und vor allem welche Lese- und Vorleserituale sich dabei bei Euch entwickelt haben. Denn das geschieht ja immer ganz individuell, was ich sehr spannend finde.

Falls ich Euer Interesse geweckt habe,

hier findet Ihr das Bildkartenset und das Mini-Bilderbuch.

 

Ich wünsche Euch eine tolle Lese-, Vorlese- und Erzählzeit!

Herzliche Grüße & Salam

Eure Vanessa

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.