Mit Keksausstechern basteln: Girlande

Selam Ihr Lieben,

nicht mehr lang, dann ist es endlich soweit und wir können das diesjährige Ramadanfest feiern. Monsieur Milchbart ist schon ganz aufgeregt und zählt eifrig die Tage, die noch verbleiben.

Das große Fest!

Den ersten Festtag verbringen wir in kleiner Runde mit dem engsten Familienkreis meines Mannes. Wir gehen morgens gemeinsam in die Moschee, frühstücken und verbringen einen schönen Familientag miteinander. Für Samstag ist dann die große Bayram-Party geplant, zu der neben Muslimen auch christliche Familienmitglieder und Freunde eingeladen sind. Den Sonntag verbringen wir dann ganz ruhig und gelassen zu Hause. Räumen auf, spielen viel und reflektieren noch einmal die letzten zwei aufregenden Tage.

Dekoration muss her…

Natürlich darf bei so einem großen Fest die Dekoration nicht zu kurz kommen. Da ich, wie viele beschäftigte Mamas unter Euch auch, wahrscheinlich nicht mehr großartig die Zeit haben werde, die Geschäfte nach geeigneter Dekoration abzuklappern, habe ich eine schnelle, günstige und kinderleichte Bastelidee für Euch.

Ihr braucht:

Keksausstecher sind nicht nur zum Backen gut

Mit Keksausstechern lässt sich noch so viel mehr anstellen als nur Kekse backen. Die Ausstecher sind für das anstehende Ramadanfest natürlich ebenso essenziell, aber heute möchte ich Euch eine der vielen kreativen Alternativen zeigen, die ich habe: Eine Girlande. Der Rest folgt in Kürze, keine Sorge. 🙂

Hier können sogar die kleinen Bastelkünstler aktiv werden. Mit etwas Unterstützung von Mami hat es auch bei uns ganz gut geklappt.

Im ersten Schritt benutzt Ihr die Keksausstecher als Schablone und zeichnet die Umrandung nach. Ob Ihr die Innen- oder Außenseite benutzt, liegt daran in welcher Größe Ihr die Anhänger der Girlande haben möchtet. Ich habe die Außenseite benutzt.

Nun werden alle Anhänger ausgeschnitten. Die Moschee und die Laterne empfand Monsieur Milchbart als zu knifflig beim Schneiden, aber beim Stern hat er sich sichtlich Mühe gegeben.

Im letzten Schritt bereitet Ihr eine Schnur vor und legt Wäscheklammern in der Anzahl Eurer Anhänger bereit. Schnur an der Wand mit Nägeln oder Heftzwecken befestigen und die Anhänger daran festklemmen. Schon ist Eure Girlande fertig.

Ich hoffe Euch gefällt die Idee und wünsche Euch ganz viel Spaß beim Nachbasteln.

Liebe Grüße

Eure Vanessa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.