Ramadankalender aus Teebeuteln

Trinkt Ihr auch so gerne Tee? Besonders in den Abendstunden, wenn die Kinder im Bett sind, trinke ich unglaublich gerne eine Tasse Tee und lasse den Tag Revue passieren. Ich entspanne auf dem Sofa oder schreibe nebenher einen Blogpost für dattelbeere. So wie jetzt – die Tasse Tee steht neben mir :-). Der heutige Blogpost ist zwar auch zum Basteln, allerdings diesmal für Erwachsene gedacht. Ein Ramadankalender aus Teebeuteln.

Ein Kalender für Erwachsene

Bereits bevor wir Kinder hatten, habe ich jedes Jahr für meinen Mann und mich einen Ramadankalender gebastelt. Jeden Abend nach dem Iftar, dem Fastenbrechen, durften wir im Wechsel ein Päckchen öffnen. Denn nicht nur Kinder freuen sich über einen Ramadankalender – auch als Erwachsene bereitet es mir unglaublich viel Freude mich so auf das bevorstehende Ramadanfest einzustimmen. Um mir also in diesem Jahr mal selbst etwas zu gönnen, habe ich einen Ramadankalender mit Teebeuteln gebastelt und Euch die Bastelanleitung gleich dazu mit vorbereitet.

Für Deinen Ramadankalender aus Teebeuteln brauchst Du:

Ramadankalender mit Teebeuteln Materialien

Und so gehts:

Zunächst erst einmal die Zahlenschilder ausdrucken und ausschneiden.

Ramadankalender mit Teebeuteln Zahlenanhänger

Nimm Dir einen Teefilter und fülle circa einen Teelöffel losen Tee hinein. Je nachdem wie stark der Tee getrunken werden soll, auch gerne mehr oder weniger.

Ramadankalender mit Teebeuteln Teebeutel befüllen

Nun faltest Du die Öffnung zu einem Dreieck zusammen und wickelst die nun entstandene Spitze einmal um den Beutel herum, um ihn schließlich mit einem Tacker zu befestigen.

Ramadankalender mit Teebeuteln Teebeutel zutackern

Wähle jetzt eine Zahl aus, knicke sie in der Mitte, und fädle mit Hilfe einer Nadel den Faden durch das vorgezeichnete Loch.

Ramadankalender mit Teebeuteln Zahlenanhänger auffädeln

Die zwei Enden des Fadens werden nun durch den Teebeutel gezogen und danach verknotet.

Ramadankalender mit Teebeuteln Anhänger an Teebeutel befestigen

Auf der Rückseite kannst Du übrigens die Teesorte notieren. Musst Du aber natürlich nicht. Vielleicht ist es auch eine nette Idee sich überraschen zu lassen.

Ramadankalender mit Teebeuteln Anhänger beschriften

Das Ganze wiederholst Du nun 30 Mal, bis Du für jeden Tag des Ramadan einen Teebeutel angefertigt hast und hängst sie zur Dekoration in eine Teekanne.

Ramadankalender mit Teebeuteln Teekanne befüllen

Fertig! Nun kannst Du Dir an jedem Abend des Ramadan eine Tasse Tee gönnen. Oder Du verschenkst den Kalender an einen lieben Menschen, der gerne Tee trinkt. Ich bin gespannt, was Ihr berichtet. Bei uns zu Hause werden mein Mann und ich uns den Teekalender teilen, denn was die Erfahrung gezeigt hat, ist einer immer bei den Kindern und schläft mit Ihnen ein :-D.

Ramadankalender mit Teebeuteln Teekanne gefüllt mit Teebeutelkalender

Ihr Lieben! Ich wünsche Euch ein wundervolles Wochenende!

Hier findet Ihr die Bastelvorlage.

Eure Vanessa

Du suchst noch weitere kreative Ideen, Inspirationen und Bastelvorlagen zum Themenschwerpunkt Ramadan. Dann schau mal hier vorbei.

Ein Kommentar zu “Ramadankalender aus Teebeuteln

  1. Pingback: Ramadankalender: Tipps & Ideen zum Befüllen - dattelbeere.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.