Bilderbuch für Babys mit islamischen Motiven

Bilderbuch festnähen

Wenn man mich fragen würde ohne welchen weltlichen Besitz ich nicht leben könnte, dann würde ich wahrscheinlich antworten: „Bücher!“. Ich kann am besten den Abend mit einem guten Buch und einer heißen Tasse Tee ausklingen lassen. Seitdem ich Mutter bin, sind diese Abende allerdings seltener geworden. Aber sie kommen irgendwann wieder – ich bin mir sicher. Stattdessen lese ich nun mit den Kindern zusammen. Egal ob Bilderbuch, Wimmelbuch oder Vorlesebuch. Hier kommt alles einmal dran.Allerdings finde ich es schwierig wirklich gute Kinderliteratur zu finden, die sowohl islamische Inhalte thematisiert, aber zugleich nicht zu komplex und abstrakt für einen Dreijährigen geschrieben ist. Denn sind wir einmal ehrlich, religiöse Themen kindgerecht zu formulieren ist nicht leicht. Wer also Tipps hat, auch gerne für ältere Kinder, schreibt sie doch gerne in die Kommentare.

Heute soll es jedoch um den Kleinsten in der Familie gehen. Als neulich Halacuk (türk. für Tantchen; gemeint ist meine Schwägerin ;-)) uns ein Fühlbuch schenkte, kam mir die Idee für ein DIY Bilderbuch mit islamischen Motiven für Babys . Was soll ich sagen? Ohne Nähmaschine natürlich etwas mehr Aufwand als ich erwartet hatte. Aber das Ergebnis kann sich sowohl sehen, als auch hören lassen, denn es kann sogar knistern.

Für das Bilderbuch benötigt Ihr:

  • Bastelfilz
  • Backpapier
  • Nähnadel
  • Stecknadeln
  • Nähgarn
  • Schere und Stift

Als erstes schneidet Ihr für die Buchseiten zwei Filzplatten mit den Maßen 26cm x 13cm zurecht. Für das Bändchen benötigt Ihr zusätzlich einen kleinen Streifen in 30cm x 1cm Länge (s.u.):

Roter und grüner Filz für Bilderbuch

Die Filzplatten übereinander legen, halbieren und in die Falte, das ebenfalls halbierte Bändchen mit der Öffnung nach unten zeigend, legen. In der oberen linken Ecke des Buches zunächst das Bändchen mit Nadel und Nähgarn fixieren und dann die Naht senkrecht nach unten fortführen:

Buchdeckel Bilderbuch

Auf Papier habe ich mir Schablonen für meine gewünschten Motive gezeichnet, ausgeschnitten und auf dem Filz mit Stecknadeln befestigt, um vorsichtig drumherum schneiden zu können. Ich habe mich für eine Sichel, ein Schaf, die Kaaba und eine Moschee mit kleiner Sichel auf der Kuppel entschieden:

Ausgeschnittene Motive für Bilderbuch

Jetzt die einzelnen Motive auf den Buchseiten festnähen:

Motiv auf dem Bilderbuch festnähen

Achtet darauf, dass Ihr nur die Frontseite, Seite 3 und 4 und die Rückseite bestickt. Die Seiten 1,2,5 und 6 bleiben frei, weil man dort die unschöne Naht sehen wird. Diese Seiten wollen wir nämlich gleich im nächsten Schritt aneinander nähen:

Innenseiten Bilderbuch

In die Zwischenseiten wird jetzt ein Stück Backpapier gelegt, damit das Buch auch schön knistert:

Backpapier im Innenteil des Bilderbuchs

Zum Abschluss noch die Seiten miteinander vernähen:

Buchseiten vom Bilderbuch zusammennähen

Fertig!

Halbmond und Kaaba im Bilderbuch

Schaf und Moschee Motive im Bilderbuch

Viel Spaß beim Lesen!

Viele liebe Grüße und Selam

Eure Vanessa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.